Gewaltfreie Kommunikation (Marshall Rosenberg)

 

Ich habe die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) im Jahr 2005 kennengelernt. Ich war begeistert von dem Ansatz, weil ich zu dem Zeitpunkt in einer Sackgasse steckte: es wollte mir nicht gelingen, mich in Konfliktsituationen ehrlich und gleichzeitig liebevoll auszudrücken. Das führte zu Schmerz und Distanz - nicht nur bei mir. Durch die GFK habe ich einen differenzierten Wortschatz bezüglich Gefühlen und Bedürfnissen aufgebaut. Ich habe erfahren, was Empathie und Selbstempathie ist. Am meisten hat mich der Satz von Marshall Rosenberg beeindruckt: "In dem Moment, wo alle Konfliktparteien die Gefühle und Bedürfnisse der anderen Seite gehört haben und wiedergeben können, ist der Konflikt innerhalb von 20 Minuten gelöst."

 

Ich habe seit 2005 an mehreren Seminaren teilgenommen, unter anderem bei Marshall Rosenberg selbst. Von 2007 bis 2010 habe ich zwei Jahrestrainings mit Gerhard Rothhaupt und Kirsten Kristensen absolviert. (Insgesamt ca. 45 Seminartage)

 

Gewaltfreie Kommunikation - was ist das?

Marshall B. Rosenberg ist international bekannt als Konfliktmediator. Er entwickelte den GFK-Prozess im Jahre 1963 und hat ihn seither kontinuierlich weiterentwickelt.


In der Gewaltfreien Kommunikation geht es darum, eine einfühlsame Verbindung zu uns selbst und zu anderen aufzunehmen. Mit der GFK richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Gefühle und Bedürfnisse, die wir alle haben und das ermöglicht uns, in Konfliktsituationen einen kreativen Dialog zu beginnen, um für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösungen zu finden.

 

 

Mehr unter:

http://www.cnvc.org/

 

Veranstaltungen

The Work Online Angebot für Mütter und Väter

mit Nicola Uthmann

Schnupperabend: 20.09.22

Schnupperabend: 08.12.22
jeweils 20:00 - 21:30 Uhr

 

Wochenend-Seminar:
03./04.02.23 (Fr.Abend/Sa)

 

Infos & Anmeldung:

www.nicola-uthmann.de  

 

The Work Online Seminar

"Worken über und zu Texten von Byron Katie" 

vtw@home

mit Anke Blaue

Voraussetzung:
The Work Vorerfahrung

Beginn: 05.09.22

19:30 - 21:00 Uhr

4 Abende zum Buch
von Byron Katie

 

Infos und Kontakt:

vtw-the-work.org

 

 The Work Online Seminar

"1000 Namen für Freude" 

mit Anke Blaue

Voraussetzung:
The Work Vorerfahrung

Beginn: 19.10.22 (Mi)

20:00 - 22:00 Uhr

8 Abende zum Buch 
von Byron Katie

 

Infos und Kontakt:

anke@ankeblaue.com

 

Online Seminar

The Work für Körper, Seele

und Geist

Voraussetzung:
The Work Kenntnisse 

Beginn: 14.11.22 (Mo)

20:00 - 22:00 Uhr

8 Abende 

 

Infos & Anmeldung:

mail@katja-borovicka.de

 

The Work Online Seminar

"Abenteuer Wahrhaftigkeit" 

Jahresgruppe 2023

Voraussetzung:
The Work Vorerfahrung

 

(24 Abende)

 

Infos & Anmeldung:

mail@katja-borovicka.de